26. August 2015

Aufklärung verbessern – Alltag erleichtern: Der Crohn & Colitis-Tag 2015 (Teil 1)

Vom 19. September bis 18. Oktober 2015 findet der diesjährige Crohn & Colitis-Tag statt. Bereits zum achten Mal veranstalten das Kompetenznetz Darmerkrankungen und die Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV) e.V. gemeinsam diesen Aktionsmonat. Das Kompetenznetz Darmerkrankungen ist ein Verbund von niedergelassenen Ärzten, Wissenschaftlern, Fachkliniken, universitären Institutionen und der Wirtschaft. Die Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV) e.V. ist der Selbsthilfeverband für die über 320.000 Menschen mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung (CED) in Deutschland.

Bundesweite Veranstaltungen im Aktionsmonat

Unter dem Motto „Hochaktiv!“ bietet der Terminkalender des Crohn & Colitis-Tages auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Seminare, Vorträge, Infostände und Aktionen im gesamten Bundesgebiet. Gleich zum Auftakt am 19. September 2015 kündigen die Veranstalter einen Höhepunkt an: Ein Arzt-Patienten-Seminar, das im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten DGVS in Leipzig sattfinden wird, soll live im Internet übertragen werden. Weitere Veranstaltungen wollen die Initiatoren in Kürze bekannt geben.

Aufklärung als zentrales Thema

Nach den Themenschwerpunkten „Kinder und Jugendliche“ 2013 und „Ernährung“ 2014 soll beim Crohn & Colitis-Tag 2015 das Thema „Aufklärung“ im Mittelpunkt des Aktionszeitraums stehen. Nächste Woche erfahren Sie in der Fortsetzung unseres Artikels mehr über den Fokus „Aufklärung verbessern – Alltag erleichtern“.

Nähere Informationen zum Crohn & Colitis-Tag 2015 finden Sie auf der Website www.crohn-und-colitis-tag.de.

Quellen:

  1. www.crohn-und-colitis-tag.de