14. November 2019

Interview mit Lila-Hoffnung-Gründer: CED aus der Tabuzone holen

Holger Busse (auf dem Foto mit Dr. Nicole Steenfatt) hat eine CED und ist mit der Erkrankung durch Höhen und Tiefen gegangen. Vor drei Jahren hat er einen wichtigen Schritt getan und „Lila Hoffnung – CED und Darmkrebshilfe e. V.“ gegründet. Ziel des Vereins ist es, über Morbus Crohn und Colitis ulcerosa aufzuklären Mehr erfahren

23. September 2019

Buchtipp zu CED: Ach du Scheiße!

„Ach du Scheiße!“, das waren die ersten Worte, die Kirsten Schneider nach ihrer Diagnose Morbus Crohn herausgerutscht sind. Das war im Jahr 2014, seitdem hat sie gelernt, selbstbewusst mit ihrer CED umzugehen und sie als Teil ihres Lebens zu akzeptieren. Mehr erfahren

3. Mai 2019

Welt-CED-Tag: Kinder und Jugendliche mit CED

Am 19. Mai ist Welt-CED-Tag. Unter dem diesjährigen Motto „Das Unsichtbare sichtbar machen“ wird es rund um den Globus Aktionen geben, um die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Belange von Menschen mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa zu lenken. Mehr erfahren

3. April 2019

Fatigue-Syndrom bei CED: Ständig müde und erschöpft

Bauchschmerzen und Durchfall – diese Beschwerden sind bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa wohlbekannt. Massiv ausgelaugt und von bleierner Müdigkeit gequält – dass es bei CED auch zum Fatigue-Syndrom, sehr belastender Erschöpfung, kommen kann, wissen viele nicht. Mehr erfahren

22. März 2019

Gürtelrose: Impfung bei CED ab dem 50. Lebensjahr empfohlen

Menschen mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa können durch die chronisch-entzündliche Darmerkrankung (CED) ein erhöhtes Risiko für Infektionserkrankungen haben. Darüber hinaus können Therapien, die das Immunsystem beeinflussen, dieses Risiko nochmals erhöhen. Mehr erfahren

  • Ältere News