3. Dezember 2018

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen

Heute ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderungen. Der Aktionstag wurde von den Vereinten Nationen initiiert und hat das Ziel, Aufmerksamkeit für die Belange von Menschen mit Einschränkungen zu schaffen und die Gleichberechtigung zu fördern. Auch durch chronisch-entzündliche Erkrankungen wie Rheuma oder Morbus Crohn haben viele Menschen eine Behinderung. Mehr erfahren

21. November 2018

Berufliche Integration: RheumaPreis zum 10. Mal vergeben

Mit Rheuma aktiv im Beruf zu bleiben ist keine Selbstverständlichkeit. Entzündlich-rheumatische Erkrankungen können zu Einschränkungen im Arbeitsalltag führen. Neben einer frühzeitigen Diagnose und konsequenten Therapie kann auch eine Unterstützung am Arbeitsplatz dazu beitragen, die Arbeitsfähigkeit von Menschen mit Rheuma aufrechtzuerhalten. Genau dieses wichtige Ziel steht im Fokus des RheumaPreises, der in diesem Jahr zum 10. Mal verliehen wurde. Mehr erfahren

25. Oktober 2018

AbbVie Care-Broschüre klärt auf: Was sind Biologika?

Darm, Gelenke, Haut oder Augen – auch wenn chronisch-entzündliche Erkrankungen sich an ganz unterschiedlichen Organen des Körpers bemerkbar machen können, haben sie entscheidende Gemeinsamkeiten. Sie können zu einer starken Belastung im alltäglichen Leben werden und sind häufig fortschreitend. Das bedeutet, an den betroffenen Körperteilen kann es zu bleibenden Schäden kommen. Mehr erfahren

18. Oktober 2018

Rheuma und Sport: Die Rheumatologie kommt in Bewegung

Die Effekte von regelmäßiger körperlicher Aktivität bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen bekommen immer größere Aufmerksamkeit. Experten und medizinische Fachorganisationen empfehlen Sport als festen Bestandteil der Rheumabehandlung. Auch die EULAR*, die europäische Fachgesellschaft für Rheumatologie, hat sich intensiv mit den Vorteilen von Sport und Bewegung bei Rheuma beschäftigt. Mehr erfahren

26. September 2018

5 Dinge, die man zu chronisch kranken Menschen nicht sagen sollte

Ein Kollege, Freund oder Familienmitglied hat eine chronisch-entzündliche Erkrankung? Im täglichen Miteinander gibt es natürlich auch immer wieder Gelegenheit, über die Erkrankung zu sprechen. Es ist grundsätzlich gut, dieses Thema nicht auszusparen, wenn der andere auch darüber sprechen möchte, schließlich zeigt es Interesse an ihm und an seiner Situation. Mehr erfahren