28. August 2015

CED-App bietet Unterstützung beim Krankheitsmanagement

Für viele sind Smartphone oder Tablet heute ständige Begleiter. Mit der CED-App können diese auch im Alltag mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung (CED) unterstützen. Die kostenlose Anwendung bietet Menschen mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa zahlreiche Funktionen, die beim aktiven Umgang mit der Erkrankung helfen können. Neben unterstützenden Informationen rund um das Thema CED verfügt die CED-App über die Möglichkeit zur Dokumentation des eigenen Krankheitsverlaufs sowie zur Organisation. Sie wurde von dem BioPharma-Unternehmen AbbVie in Zusammenarbeit mit Ärzten und Betroffenen entwickelt.

Dokumentation im Tagebuch

Die App enthält unter anderem ein Tagebuch, in dem Anwender Angaben zu allgemeinem Befinden, Symptomen, Schmerzen oder Stuhlgang machen können. Diese Daten können anschaulich als Tabelle oder Diagramm abgerufen und bei Bedarf per E-Mail versendet werden. Damit liefern sie einen umfassenden Überblick über den Krankheitsverlauf und aktuelle Entwicklungen. Die Auswertungen können Betroffenen und ihren Ärzten auch als Basis für den nächsten Arztbesuch dienen.

Information, Erinnerung, Notizen

Neben der Dokumentation stehen Anwendern weitere Optionen zur Verfügung. So unterstützt die Erinnerungsfunktion beispielsweise bei der Medikamenteneinnahme, und auch Arzt- oder andere Termine können hier gespeichert werden. Der Toilettenfinder zeigt Betroffenen frei zugängliche Toiletten in der näheren Umgebung. Darüber hinaus können persönliche Notizen, Kontaktdaten behandelnder Ärzte sowie Angaben über Medikamente und Dosierungen hinterlegt werden. Auch ein Verzeichnis mit den wichtigsten Fachbegriffen, Ernährungstipps und Empfehlungen für Webseiten gibt es.

Sicherheit durch lokale Datenspeicherung und Passwortschutz

Die eingegebenen Inhalte unterliegen dem Bundesdatenschutzgesetz und werden ausschließlich auf dem Gerät des Anwenders gespeichert. Damit wird gewährleistet, dass die Daten beim Anwender verbleiben und nicht auf einem externen Server hinterlegt werden. Nutzer können die App zudem durch ein persönliches Passwort schützen, sodass Unbefugte keinen Zugriff haben.

Die CED-App kann unter www.leben-mit-CED.de/app oder direkt über den App Store bzw. den Google Play Store heruntergeladen werden.