29. Oktober 2020

Welt-Psoriasis-Tag: Be informed – mach dich schlau!

Am 29. Oktober sorgt der Welt-Psoriasis-Tag für Aufmerksamkeit für die Belange von Menschen mit Schuppenflechte. Gemäß dem Motto „Be informed – mach dich schlau!“ bietet in diesem Jahr eine Aktionswoche vom 26. bis zum 30. Oktober vielfach Möglichkeiten, sich über alle Facetten der stark belastenden Hauterkrankung zu informieren. Zu den Info-Möglichkeiten zählen eine kostenfreie Telefonberatung durch den Deutschen Psoriasis Bund e. V. (DPB) sowie die Teledermatologie-Angebote „derma2go“ und „OnlineDoctor“, die in der Aktionswoche ebenfalls kostenlos zur Verfügung stehen. Informationen zu allen Aktivitäten rund um den Welt-Psoriasis-Tag 2020 sind unter www.weltpsoriasistag.de erhältlich.

Initiatoren der Aktionswoche zum Welt-Psoriasis-Tag sind neben dem DPB, der Berufsverbands der Deutschen Dermatologen (BVDD), die regionalen Psoriasisnetze in Deutschland (PsoNet) und die Deutschen Dermatologische Gesellschaft (DDG) in Kooperation mit dem Hautnetz Hamburg e. V. und dem Psoriasis-Netz.

Schuppenflechte: Gut informiert zu einer wirksamen Behandlung

Ziel des Welt-Psoriasis-Tages ist es, durch Aufmerksamkeit und Aufklärung zu einer besseren medizinischen Versorgung von Menschen mit Schuppenflechte beizutragen. Es stehen heute moderne Therapiemöglichkeiten zur Verfügung. Studien zeigen, dass es in vielen Fällen möglich ist, vollständig oder nahezu erscheinungsfreie Haut zu erreichen. Jedoch haben auch in Deutschland noch nicht alle Patienten Zugang zu einer Behandlung wie sie die Leitlinie fordert. Das diesjährige Motto des Welt-Psoriasis-Tages „Be informed – mach dich schlau!“ setzt auf eine wichtige Stellschraube, um mehr Psoriasis-Patienten zu einer wirksamen Therapie zu verhelfen. Denn wer sich selbst gut mit der eigenen Erkrankung auskennt und weiß, was mit einer Therapie erreicht werden kann, hat den ersten wichtigen Schritt zu einem Leben ohne Belastungen durch die Psoriasis getan.