2. November 2016

Welt-Rheuma-Tag 2016: Verleihung des RheumaPreises am 11. Oktober 2016

Der Welt-Rheuma-Tag am 12. Oktober 2016 machte weltweit auf die Anliegen von Menschen mit rheumatischen Erkrankungen aufmerksam. Am Vorabend des Aktionstages fand am 11. Oktober 2016 die Verleihung des diesjährigen RheumaPreises statt. Er zeichnet vorbildliche Beispiele für die Vereinbarkeit von rheumatischen Erkrankungen und Beruf oder Ausbildung aus.

RheumaPreis für herausragende Ideen zur Integration

Am 11. Oktober 2016 wurden im Admiralspalast in Berlin die Preisträger des RheumaPreises 2016 ausgezeichnet. Die Verleihung stand in diesem Jahr unter dem Motto „Diagnose Rheuma: Fragen, Chancen, Risiken ein (Berufs-)Leben lang“. Mit dem RheumaPreis werden Personen mit Rheuma und Unternehmen bzw. Berufs- oder Hochschulen öffentlich gewürdigt, die gemeinsam partnerschaftliche Lösungen für eine langfristige berufliche Einbindung gefunden haben – ob für die Karriere oder bei den ersten beruflichen Schritten, wie einer Ausbildung oder dem Studium. Die Initiative RheumaPreis verleiht die mit 3.000 Euro dotierte Auszeichnung bereits seit 2009.

Erfolgreiche Lösungen sind doppelter Gewinn

Der RheumaPreis soll Betroffene dazu ermutigen, auch mit ihrer Erkrankung aktiv am Berufsleben teilzuhaben und ihren Weg zu gehen. Viele junge Menschen mit einer rheumatischen Erkrankung haben während ihrer Ausbildung oder zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Angst, ihre chronische Erkrankung zu thematisieren. Sie befürchten, ihnen könnten damit berufliche Perspektiven verbaut werden. Darüber hinaus ziehen sich viele erkrankte Berufstätige aus dem Berufsleben zurück: Rund fünf Prozent der Betroffenen geben ihren Arbeitsplatz bereits im ersten Jahr ihrer Erkrankung auf, nach drei Jahren sind es 20 Prozent. Dabei können in vielen Fällen bereits kleine Veränderungen, wie zum Beispiel eine Umgestaltung des Arbeitsplatzes, genügen, um Menschen mit rheumatischen Erkrankungen langfristig in das Berufsleben einzubinden oder berufliche Perspektiven zu entwickeln. Die RheumaPreis-Träger der vergangenen Jahre zeigen, dass erfolgreiche Lösungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen ein Gewinn sein können.

Die Preisträger des RheumaPreises 2016 stellen wir Ihnen im dritten und letzten Teil unseres Artikels vor.

Mehr über den RheumaPreis und die bisherigen Preisträger erfahren Sie unter www.rheumapreis.de.

Quelle:

  1. www.rheumapreis.de