Auswahl

76 Artikel gefunden

Artikel sortieren
  • 0

  • 11

  • 2

Schlafphasen

Schlaf verläuft nicht durchgehend gleich, sondern in Phasen. Eine Abfolge der verschiedenen Phasen dauert jeweils etwa 90 Minuten. Sie wird als Zyklus bezeichnet. Menschen mit gesundem Schlaf durchlaufen jede Nacht etwa vier bis fünf Zyklen.
  • 0

  • 8

  • 10

„Offenheit tut gut.“

Mit 40 stellten sich die ersten Symptome ein, mit 43 erhielt Brigitte Leicht ihre Parkinsondiagnose. Heute ist die pensionierte Grundschullehrerin aus Leverkusen 66 Jahre alt, hat gelernt, geduldiger mit sich selbst zu werden und sich trotz Erkrankung über „viele Sternstunden zu freuen“.
  • 0

  • 11

  • 8

Die Diagnose bewältigen

„Krank werden andere, aber nicht ich.“ Davon gehen die meisten Menschen ganz unbewusst aus. Kommt es doch anders, ist das oft ein großer Schock. Trauer, Wut und Ängste sind jetzt völlig normal. Aber wie geht es weiter?
  • 0

  • 8

  • 4

Die Stimme früh trainieren

Fragt man Thomas Brauer, wann für einen Menschen mit Parkinson der ideale Zeitpunkt gekommen ist, um etwas für seine Stimme zu tun, ist seine Antwort eindeutig: „Je früher, desto besser“.
  • 1

  • 9

  • 11

Schicksal als Chance sehen

Lehrer und Schulleiter, Schlagzeuger und Tellerwäscher, Heizer und Hilfsarbeiter: In seinen 68 Jahren hat der gebürtige Sachse Rainer Hans Drozd einen spannenden Lebensweg in zwei Republiken zurückgelegt
  • 0

  • 9

  • 2

LSVT-LOUD- und LSVT-BIG-Therapie

Die LSVT-LOUD- und LSVT-BIG-Therapien stellen das Gehirn neu ein
  • 0

  • 5

  • 10

Mit Leib und Seele Musikerin

Sie gilt seit vielen Jahrzehnten als eine der renommiertesten Musikerinnen der europäischen Jazzszene. Auch die Parkinsonerkrankung konnte Barbara Thompson nicht auf Dauer bremsen.
  • 0

  • 11

  • 5

Hilfreiches für den Alltag

Erfahren Sie, wie Sie mit einem Laserpointer besser laufen können, was Wandern mit Parkinson zu tun hat und was die Journalisten Matthias Holtmann und Stefan Berg in ihren Büchern über ihr Leben mit Parkinson schreiben.
  • 0

  • 8

  • 7

Neue Kraft für Stimme und Gleichgewicht

Die Veränderungen schleichen sich langsam ein, und das Umfeld bemerkt sie zuerst: Viele Menschen mit Parkinson machen nur noch kleine Bewegungen oder haben Probleme mit dem Gleichgewicht.
  • 0

  • 9

  • 7

Beim Tai-Chi darf man langsam sein

Tai-Chi entstand den Legenden zufolge zwischen dem 10. und dem 14. Jahrhundert in China. Heute hilft es Millionen von Menschen vor allem bei der Entspannung und Meditation. So auch Menschen mit Parkinson.
1 6 7

Die aktuelle Ausgabe
zwei Wochen früher lesen?

Jetzt Parkour Newsletter abonnieren!

 

Sie haben einen externen Link gewählt. Wenn Sie auf "Ja" klicken, verlassen Sie die Homepage von AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG. Bitte beachten Sie, dass die AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG für den Inhalt der verlinkten Seite nicht verantwortlich ist. Wollen Sie die externe Seite betreten?

Nein, aktuelle Seite nicht verlassen Ja, externe Seite betreten

Suche Finden Sie hier Themen, die Sie lesen wollen