Hilfreiches für den Alltag

Autor: Petra Sperling | 09/2014

Elastische Schnürsenkel

In einem Alltag mit Parkinson können sich die zuvor einfachsten Dinge in ungeahnte Herausforderungen verwandeln. Dazu zählt etwa das Zubinden von Schnürsenkeln. Entlastung bieten hier elastische Exemplare. Einmal gebunden, verwandelt sich der Schuh in einen Slipper. Er lässt sich jetzt ohne lästiges Bücken anziehen und bietet dennoch einen sicheren Halt. Elastische Schnürsenkel gibt es in allen Farben schon für kleines Geld im Fach- und Onlinehandel.

moveApp für das iPhone

Ein praktisches Helferlein für jede Hosen- oder Handtasche ist die moveApp Hilfreiches für den Alltag . Das kostenlose Programm für iPhone und iPad hat viel Wissenswertes zu Parkinson in seiner Datenbank verstaut. Zu den vielen Hilfen für den Alltag zählt eine Erinnerungsfunktion zur rechtzeitigen Medikamenteneinnahme. Videos und Leseübungen helfen, die Bewegungs- und Sprachfähigkeit zu verbessern. Die moveApp wurde in Zusammenarbeit mit der dPV und den Beelitz Heilstätten entwickelt. Kostenlos herunterladen lässt sie sich hier:
Download für iPhones: moveApp
Download für Android: moveApp

Training für den Geruchssinn

Die Beeinträchtigung oder gar der Verlust des Geruchssinns Hilfreiches für den Alltag ist eine häufige Begleiterscheinung der Erkrankung. Dabei kann der Geruchssinn in vielen Fällen mit einem speziellen Training unterstützt werden, haben Wissenschaftler in Köln und Dresden herausgefunden. Sechs Monate lang schnuppert der Betroffene dabei morgens und abends jeweils 15 Sekunden an Stiften mit den Düften von Eukalyptus, Gewürznelken, Limonen und Rosen. Sprechen Sie Ihren Hals-Nasen-Ohren-Arzt an, ob ein Riechtraining eine für Sie geeignete Form ist.

Genießen in der kalten Jahreszeit

Allmählich sinken die Temperaturen. Eine gute Zeit, es sich daheim mit leckerem Essen Hilfreiches für den Alltag gemütlich zu machen. Fünf kleinere Mahlzeiten am Tag lassen sich leichter verzehren als drei große. Dabei darf viel Obst und Gemüse aus heimischem Anbau nicht fehlen. Sie sind Lieferanten für Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Saisonale Leckereien wie Pflaumen oder Kürbisse, Brokkoli, Grün- oder Rosenkohl eignen sich hervorragend. Zwei Liter Flüssigkeit am Tag sollten es auch in der kalten Jahreszeit sein. Dabei haben Sie die freie Auswahl aus Wasser, Tee oder verdünnten Obst- oder Gemüsesäften. Nehmen Sie sich zum Genießen die nötige Auszeit. Viele Ernährungstipps und leckere Rezepte hat die österreichische Parkinson Gemeinschaft zusammengestellt. Herunterladen lässt sich „Kochen hält fit“ gratis unter parkinson-sh.at/hilfreiches/broschueren.php.

Sie haben einen externen Link gewählt. Wenn Sie auf "Ja" klicken, verlassen Sie die Homepage von AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG. Bitte beachten Sie, dass die AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG für den Inhalt der verlinkten Seite nicht verantwortlich ist. Wollen Sie die externe Seite betreten?

Nein, aktuelle Seite nicht verlassen Ja, externe Seite betreten

Suche Finden Sie hier Themen, die Sie lesen wollen