Hinweise zum Umgang mit Tabletten und Kapseln

Autor: Petra Sperling | 03/2018

  1. In Arzneimittelboxen aus der Apotheke lässt sich die tägliche Dosis für einige Tage im Voraus zusammenstellen. Im Beipackzettel steht, ob sich Ihr Medikament dafür eignet
  2. Trinken Sie zur Medikamenteneinnahme ausreichend Leitungswasser oder stilles Mineralwasser. Nehmen Sie Medikamente mit L-Dopa nicht zusammen mit Eiweiß ein
  3. Eine Bruchkerbe kann der bloßen Unterscheidung von Medikamenten gelten. Eine Tablette daher nur dann in Portionen teilen, wenn der Beipackzettel dies ausdrücklich erlaubt
  4. Folgender Tipp verhindert, dass Ihnen die Tablette beim Herausdrücken aus der Verpackung wegspringt: Eine Schüssel mit einem dünnen Handtuch auslegen, auf den Schoß nehmen und Tablette oder Kapsel aus der Packung in die Schüssel drücken.
  5. Mit einer Schluckhilfe aus der Apotheke können Sie Ihre Tabletten oder Kapseln mit einer speziellen gleitfähigen Hülle versehen.
  6. Nehmen Sie Tabletten und Kapseln in möglichst aufrechter Position ein, also bei aufgerichtetem Oberkörper.

Sie haben einen externen Link gewählt. Wenn Sie auf "Ja" klicken, verlassen Sie die Homepage von AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG. Bitte beachten Sie, dass die AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG für den Inhalt der verlinkten Seite nicht verantwortlich ist. Wollen Sie die externe Seite betreten?

Nein, aktuelle Seite nicht verlassen Ja, externe Seite betreten

Suche Finden Sie hier Themen, die Sie lesen wollen