Mit Kindern über Parkinson reden

Autor: Petra Sperling | 03/2018

Ria Gerike und Wilfried Scholl von JuPa RLP-Süd sind selbst Eltern. Wilfried Scholl ist jung an Parkinson erkrankt.

„Immer wieder haben erkrankte Väter oder Mütter berichtet, dass ihnen die richtigen Worte oder Bilder fehlen, um ihrem Kind zu erklären, was Parkinson ist oder was sich zukünftig in der Familie ändern könnte“, beschreibt Ria Gerike Mit Kindern über Parkinson reden , Leiterin von JuPa RLP-Süd. „So kam die Idee auf, kindgerechte Medien zu entwickeln, die dabei helfen.“ Um zu erfahren, was dem Nachwuchs auf der Seele brennt, lud die Selbsthilfegruppe Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 17 Jahren zu einer Reihe von Workshops ein. In lockerer Atmosphäre sprachen sie mit Medizinern und Betroffenen über Fragen und Sorgen, die im Leben mit einem erkrankten Elternteil vorkommen können. Die Ergebnisse der Gespräche sind in das Medienprojekt „Parkinson verstehen“ eingeflossen.

„Kinder und Jugendliche erfahren darin etwas über die Erkrankung und den alltäglichen Umgang damit“, erläutert Wilfried Scholl, JuPa-Bundesbeauftragter der Deutschen Parkinson Vereinigung (dPV). „Auch Eltern und Großeltern können unsere Medien nutzen, um mit Kindern und Enkeln zu sprechen.“ Generell findet er es wichtig, dem Nachwuchs offen zu begegnen und Fragen nicht abzuwiegeln. „Es ist durchaus möglich, altersgerechte Antworten zu finden. Allerdings sollte man auch nicht zu sehr ins Detail gehen. Kinder wünschen sich eine konkrete Antwort auf eine bestimmte Frage – keinen ausufernden Vortrag über Parkinson.“

Immer noch mein Papa? Klar!!!*

Zwei Geschwister Mit Kindern über Parkinson reden tauschen sich über E-Mail mit ihrer Tante über Fragen rund um die Parkinson-Erkrankung ihres Vaters aus. Für Kinder von 6–11 Jahren. (1 Euro)

PARKIS – Familienleben mit Parkinson-Erkrankten*

Das Magazin für Leser von 12–17 Jahren Mit Kindern über Parkinson reden  kombiniert Erfahrungen von Jugendlichen mit sachlichen Informationen über Parkinson. (0,50 Euro)

Julius und Paul – Mein Alltag mit Parkinson*

Ein Comic mit humorvollen Alltagsszenen Mit Kindern über Parkinson reden aus dem Leben eines jung Erkrankten – für Jugendliche und jung Gebliebene. (2 Euro)

www.parkinson-verstehen.de

Das Internetportal Mit Kindern über Parkinson reden informiert Kinder und Jugendliche zu Parkinson und gibt Tipps zu Themen wie „mit Gefühlen umgehen“ oder „sich streiten“.

* Broschüre, Magazin und Comic können auf www.jupa-rlp.de in der Rubrik „Angebote“ unter „JuPa-Artikel“ angefordert werden.

Mit Kindern über Parkinson reden
Mit Kindern über Parkinson reden
Mit Kindern über Parkinson reden
Mit Kindern über Parkinson reden
Mit Kindern über Parkinson reden
Mit Kindern über Parkinson reden
Mit Kindern über Parkinson reden
Mit Kindern über Parkinson reden
Mit Kindern über Parkinson reden
Mit Kindern über Parkinson reden
Mit Kindern über Parkinson reden
Mit Kindern über Parkinson reden
Mit Kindern über Parkinson reden
Mit Kindern über Parkinson reden
Mit Kindern über Parkinson reden

Sie haben einen externen Link gewählt. Wenn Sie auf "Ja" klicken, verlassen Sie die Homepage von AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG. Bitte beachten Sie, dass die AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG für den Inhalt der verlinkten Seite nicht verantwortlich ist. Wollen Sie die externe Seite betreten?

Nein, aktuelle Seite nicht verlassen Ja, externe Seite betreten

Suche Finden Sie hier Themen, die Sie lesen wollen