So funktioniert das Schlucken

Autor: Petra Sperling | 02/2019

Beim Schlucken sind zahlreiche Muskeln aktiv. Folgende vier Phasen gehen bei einem Schluckvorgang ineinander über:

  1. Die Nahrung wird im Mund So funktioniert das Schlucken durch Kauen zerkleinert und eingespeichelt.
  2. Die Nahrung wird in den Rachen transportiert, indem die Hinterzunge gegen den Gaumen So funktioniert das Schlucken drückt.
    Über eine Kette von Muskelbewegungen wird sie weiter in die Speiseröhre transportiert. Währenddessen verschließt der Kehlkopfdeckel automatisch die Atemwege, damit keine Nahrung hineingelangt.
  3. Die Nahrung gelangt durch die Speiseröhre So funktioniert das Schlucken zum Magen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • 0

  • 2

  • 2

Mahlzeiten in Ruhe und mit Genuss

Wer abgelenkt ist, verschluckt sich schneller, weiß Dr. Paul Muhle aus der Neurologie des Universitätsklinikums Münster.
  • 0

  • 2

  • 2

Tipps rund ums Essen

Die gute Nachricht: Generell ist alles erlaubt, was Ihnen schmeckt! Achten Sie auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung und essen Sie vielseitig. Es kommt ausschließlich auf die Menge, Auswahl und Kombination an.
  • 0

  • 2

  • 3

Genießen Sie!

Das Lieblingsbuch, ein leckeres Mittagessen, ein warmes Bad, die richtige Musik oder der frische Wind, der uns um die Nase weht – es gibt viele Möglichkeiten.

Die aktuelle Ausgabe
zwei Wochen früher lesen?

Jetzt Parkour Newsletter abonnieren!

 

Sie haben einen externen Link gewählt. Wenn Sie auf "Ja" klicken, verlassen Sie die Homepage von AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG. Bitte beachten Sie, dass die AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG für den Inhalt der verlinkten Seite nicht verantwortlich ist. Wollen Sie die externe Seite betreten?

Nein, aktuelle Seite nicht verlassen Ja, externe Seite betreten

Suche Finden Sie hier Themen, die Sie lesen wollen