<<<<<<< HEAD ======= >>>>>>> develop

3 Fragen an…

Autor: Petra Sperling | 02/2021

Meike Braun, stellvertretende Stationsleitung der Klinik für Neurologische und Fachübergreifende Frührehabilitation des St.-Marien-Hospitals Köln.

Was hat Sie motiviert, die Fortbildung zur Parkinson-Pflegespezialistin zu absolvieren?
Aufgrund der zunehmenden Spezialisierung unserer Klinik für Neurologische Frührehabilitation behandeln wir immer öfter an Parkinson erkrankte Menschen. Wir sehen dabei deutlich, wie komplex diese Erkrankung ist und wie unterschiedlich sie ausgeprägt sein kann. Um im Arbeitsalltag richtig auf die Betroffenen eingehen zu können, ist es daher wichtig, ihre Beschwerden und Besonderheiten zu kennen. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass die Fortbildung in unserem Haus neu angeboten wurde.

Wie hat die Fortbildung Ihr Verständnis für Parkinson-Betroffene verändert?
Mir ist einiges noch mal bewusst geworden: etwa, dass zwischen „nicht können“ und „nicht wollen“ ein großer Unterschied liegt. Wie wichtig es ist, dass die Betroffenen auf die für sie richtige Medikamentendosis eingestellt sind. Dass es wahrscheinlich immer wieder Situationen geben wird, in denen ein an Parkinson erkrankter Mensch seinen Körper nicht unter Kontrolle hat und dass auch psychische und kognitive Störungen zum Krankheitsbild gehören.

Was machen Sie im Alltag jetzt anders?
Ich achte noch strikter auf die zeitgenaue Verabreichung der Medikamente und richte mich nach den körperlichen Gegebenheiten der Betroffenen. Selbst wenn das zum Beispiel bedeutet, dass die Körperpflege nicht – wie im Krankenhaus sonst üblich – morgens früh erfolgen kann. Ich versuche zudem, ihnen die Zeit zu geben, die sie benötigen, um Handlungen eigenständig durchzuführen. Gegebenenfalls nutze ich dazu die erlernten Hilfestellungen.

Vielen Dank, Meike Braun!

Sie haben einen externen Link gewählt. Wenn Sie auf "Ja" klicken, verlassen Sie die Homepage von AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG. Bitte beachten Sie, dass die AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG für den Inhalt der verlinkten Seite nicht verantwortlich ist. Wollen Sie die externe Seite betreten?

Nein, aktuelle Seite nicht verlassen Ja, externe Seite betreten

Suche Finden Sie hier Themen, die Sie lesen wollen