AbbVie Care ist ein Patientenportal, das Ihre individuellen Fragen beantwortet und Sie bei Ihrer Erkrankung über die rein medizinischen Themen hinaus unterstützt

Willkommen bei AbbVie Care

AbbVie Care ist unser Angebot für Sie, das Ihre individuellen Fragen beantwortet und Sie bei Ihrer Erkrankung über die rein medizinischen Themen hinaus unterstützt. AbbVie Care bietet Ihnen praxisnahe Information, Orientierung im Umgang mit Ihrer Erkrankung und Service.

Mehr erfahren

News

Hier finden Sie nicht nur Tipps für den Alltag. Wir bieten Ihnen auch Anregungen für Ernährung und Freizeit. Außerdem lesen Sie saisonale Informationen und Hinweise auf Veranstaltungen. Kommen Sie regelmäßig vorbei, dann bleiben Sie auf dem neusten Stand.

Welche Themen interessieren Sie?
  • Angehörige
  • Arbeitsplatz
  • Aufklärung
  • Ausbildung
  • Behandlung
  • Beruf
  • Beweglichkeit
  • Bewegung
  • Bewerbung
  • Biologika
  • Diagnose
  • Ernährung
  • Forschung
  • Frühchen
  • Gewicht
  • Glück
  • HIV
  • Impfung
  • Initiative
  • Kinder und Jugendliche
  • Kunst
  • Literaturtipps
  • Operation
  • Positive Psychologie
  • Psyche
  • Rauchen
  • Reisen
  • Schlaf
  • Stress
  • Studie
  • Therapie
  • Urlaub
  • Veranstaltungen
  • Vorsorge
  • Wirbelsäule
  • Wohlbefinden

AbbVie Care-Serviceprogramm

Eine chronische Erkrankung zu behandeln, geht über die  reine Anwendung eines Arzneimittels hinaus. Es heißt für uns auch, Ihnen als Patienten, dem ein Medikament von AbbVie verschrieben wurde, Unterstützung bei allen Herausforderungen, die Ihre Erkrankung mit sich bringt, zu geben.

Jetzt registrieren Login

Aktuelle News

Schuppenflechte bei Kindern und Jugendlichen
Das können Eltern tun (Teil 2)

Schuppenflechte bei Kindern kann eine Herausforderung für alle Familienmitglieder sein. Neben den betroffenen Kindern, …

Mehr erfahren

RSV
Frühgeborene: Mit dem Baby endlich nach Hause

Kommt ein Kind als Frühchen zur Welt, benötigt es direkt nach der Geburt besondere …

Mehr erfahren

Axiale Spondyloarthritis
Welt-Rheuma-Tag: Mit früher Diagnose Gelenkschäden verhindern

Entzündlich-rheumatische Erkrankungen früh zu erkennen und zu behandeln ist wichtig, um dauerhafte Schäden an …

Mehr erfahren

Uveitis
Uveitis: Webinare der DUAG klären auf

In einer Reihe von Online-Seminaren informiert die Deutsche UVEITIS Arbeitsgemeinschaft (DUAG) e. V. über …

Mehr erfahren

Parkinson
Rollentausch: Aufgaben erfolgreich neu verteilen

Wenn Menschen mit Parkinson manche Aufgaben nicht mehr so leicht fallen, kann das nach …

Mehr erfahren

Colitis ulcerosa
Transition: Mit Morbus Crohn vom Kinder- zum Erwachsenenarzt

Kinder und Jugendliche mit Morbus Crohn sind für ihre Behandlung beim Kinder- und Jugendgastroenterologen …

Mehr erfahren

Morbus Crohn bei Kindern und Jugendlichen
Jugendliche mit CED – Der Schritt in die Selbstständigkeit (Teil 2)

Jeder Mensch ist in seiner Persönlichkeit einzigartig. Und keine CED ist wie die andere. …

Mehr erfahren

Hepatitis C
Ein weiterer Schritt im Kampf gegen Hepatitis C

In Deutschland sind laut Robert-Koch-Institut etwa 0,3 % der Menschen an Hepatitis C erkrankt …

Mehr erfahren

Morbus Bechterew
Wie können Menschen mit einer chronisch-entzündlichen Erkrankung von Social Media profitieren? (Teil 1)

Menschen, die mit einer chronischen Erkrankung leben, bietet die Nutzung von Social Media die …

Mehr erfahren

Psoriasis-Arthritis
Welt-Psoriasistag 2017: Haut bekennen

Am 29. Oktober schafft der Welt-Psoriasistag in 56 Ländern international Aufmerksamkeit für die Belange …

Mehr erfahren

Morbus Crohn
Studie zu Morbus Crohn: Ultraschall bei der Verlaufskontrolle

Ultraschall (Sonografie) zählt neben der Darmspiegelung zu den wichtigsten und etablierten bildgebenden Verfahren, um …

Mehr erfahren

HIV
Patientenorganisationen im Netz (Teil 2)

Es gibt viele verschiedene chronisch-entzündliche Erkrankungen: von rheumatischen Erkrankungen wie rheumatoider Arthritis oder Morbus …

Mehr erfahren

Acne inversa
Medikationsplan: Bei der Therapie den Überblick behalten

Chronische Erkrankungen müssen in der Regel dauerhaft behandelt werden. Morgens, wöchentlich oder vor dem …

Mehr erfahren

RSV: Das Virus, das Eltern kennen sollten

Schließen

Sie haben einen externen Link gewählt. Wenn Sie auf "Ja" klicken, verlassen Sie die Homepage von AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG. Bitte beachten Sie, dass die AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG für den Inhalt der verlinkten Seite nicht verantwortlich ist. Wollen Sie die externe Seite betreten?

Ja Nein

Schließen
Seite empfehlen
Schließen