Ausgabe 5

COVID-19 und Schuppenflechte

Gehöre ich zur Covid-19 Risikogruppe? Und kann ich jetzt – in Corona-Zeiten – neu mit einer Biologika-Therapie beginnen? Das sind nur zwei von vielen Fragen, die Patienten mit Psoriasis interessieren. Für Betroffene ist es in der Pandemie wichtig, aktuelle Informationen und verlässliche Antworten zu bekommen. Beides gibt es beim Deutschen Psoriasis Bund e.V. (DPB).

Auf der Webseite www.psoriasis-bund.de beantworten Experten des DPB unter anderem die zehn wichtigsten Fragen zum Thema „Psoriasis und Corona“. Sie erläutern, warum man Therapien nie eigenbestimmt abbrechen sollte, dass man mit Schuppenflechte zu keiner Risikogruppe gehört und was zu bedenken ist, wenn eine neue Therapie beginnt.

Umfangreiche aktuelle und gesicherte Informationen rund um das Coronavirus liefert auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Im Internet unter www.infektionsschutz.de/coronavirus werden die häufigsten Fragen beantwortet, Verhaltensempfehlungen und vielfältige Hygiene-Tipps gegeben. In der Mediathek der Webseite finden sich neben Printmaterialien in verschiedenen Sprachen auch Erklärvideos und Infografiken.

PSOUL nicht mehr verpassen
Jetzt online abonnieren

 

Sie haben einen externen Link gewählt. Wenn Sie auf "Ja" klicken, verlassen Sie die Homepage von AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG. Bitte beachten Sie, dass die AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG für den Inhalt der verlinkten Seite nicht verantwortlich ist. Wollen Sie die externe Seite betreten?