Ausgabe 4

Offen sprechen und Anderen helfen

Lianne sagt es. Sascha auch. Francois spricht davon. Und Karin. Alle haben Psoriasis und sie möchten Mut machen: Die eigenen Erfolge mit anderen teilen hilft, sich selbst und den anderen. Das erste Mal erzählte Sascha seine Geschichte in einem Podcast: „Ich habe gespürt, dass die Zuhörer mich verstehen. Und das war ein gutes Gefühl.“ Es geht um Mut, um Behandlungswege, um Gedanken und Lösungen – das Portal „Haut zeigen – Ohne Wenn und Aber“ bietet Betroffenen eine Plattform für ihre Lösungen und Botschaft en. In Videos erzählen die Protagonisten ihre Geschichte: wann Psoriasis diagnostiziert wurde, wie sie reagiert haben, was sie anderen empfehlen. Ehrlich, ungeschminkt. Das Portal www.haut-zeigen.de hat das Bio-Pharmaunternehmen AbbVie entwickelt. Betroffene sollen mehr Stimme haben. Sie sollen motiviert werden, sich nicht zu verstecken und off en über Ängste, aber auch über Lösungen zu sprechen – ohne Wenn und Aber. „Ich wünsche mir, dass Betroffene offener mit der Erkrankung umgehen und damit Selbstvertrauen gewinnen.“ Das will Karin erreichen.

Viel ist passiert in den letzten Jahren. Moderne Medikamente können Schuppenflechte kontrollieren – häufig ist heute erscheinungsfreie Haut über mehrere Jahre möglich. Zur Freiheit ist es jedoch ein weiter Weg. Behandlungsziele müssen festgelegt, Therapien probiert, ggf. ausgetauscht und die jeweiligen Erfolge bewertet werden. Für jede Phase der Psoriasis liefert die Seite Infos – etwa einen interaktiven Leitfaden für das Arztgespräch oder eine Arztsuche.

„Es ist einfach schön, sich normal zu fühlen“, meint Lianne im Video. Sie betreibt einen Blog und hat irre viel Zuspruch bekommen, als sie das erste Mal ein Bild von sich mit dem Hashtag #Pso auf Instagram einstellt: „Das hat andere dazu gebracht, auch Courage zu zeigen.“ So hat Lianne sich und anderen Mut gemacht, etwas zu verändern.

Genau das will „Haut zeigen – Ohne Wenn und Aber“ erreichen. Mit Mutmachstorys aus der ganzen Welt Betroffenen helfen. Also ist mitmachen angesagt. Wer Lust hat, seine Story zu teilen und damit zu inspirieren, kann seine ganz persönliche Botschaft auf www.haut-zeigen.de einreichen. Vielleicht wird ja ein Video daraus.

„Viele finden mich mutig, weil ich meine Haut zeige. So wie sie ist.“

Ihre Schuppenflechte stand Lianne lange im Weg. Selbstvertrauen gewinnt sie auf ihrem Blog. Sie zeigt, dass sich niemand schämen muss, und klärt auf.

„Mein Ziel ist klar: erscheinungsfreie Haut.“

Francois
Francois musste erst lernen, wie wichtig Austausch ist. Früher hat er sich versteckt. Das ist vorbei.

„Durch den Austausch habe ich gemerkt, dass ich nicht alleine bin.“

Karin
Karin will Betroffene zusammenbringen, um sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen.

„Finde einen Arzt, der dich versteht.“

Sascha teilt Haut-Geschichten im eigenen Podcast. Er hilft damit anderen und lernt mit jeder Folge auch selbst dazu.

PSOUL nicht mehr verpassen

Jetzt online abonnieren


 

Sie haben einen externen Link gewählt. Wenn Sie auf "Ja" klicken, verlassen Sie die Homepage von AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG. Bitte beachten Sie, dass die AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG für den Inhalt der verlinkten Seite nicht verantwortlich ist. Wollen Sie die externe Seite betreten?