AbbVie Care

ist unser Angebot für Sie, das Ihre individuellen Fragen beantwortet und Sie bei Ihrer Erkrankung über die rein medizinischen Themen hinaus unterstützt. AbbVie Care bietet Ihnen praxisnahe Information, Orientierung im Umgang mit Ihrer Erkrankung und Service.

Facebook Community Guidance

AbbVie-Richtlinien zu unserem Facebook-Kanal

Herzlich willkommen auf dem Facebook-Kanal von AbbVie Care in Deutschland! Unser Patient Engagement-Team veröffentlicht auf diesem Kanal Informationen für Patienten, Angehörige und andere Interessierte zu verschiedenen Erkrankungsgebieten.

Wir freuen uns sehr, wenn ihr uns über Facebook direkt ansprecht und euch mit euren Kommentaren, Meinungen, Shares und Likes an Diskussionen beteiligt. Wir möchten euch dabei einige Empfehlungen und Regeln an die Hand geben, wenn ihr Posts von AbbVie Care kommentiert.

Gesundheit – ein sensibles Thema mit klaren gesetzlichen Regelungen

Gesundheitsthemen liegen uns allen am Herzen und haben oft eine ganz persönliche Relevanz für jeden von uns. Diskussionen sollten deshalb konstruktiv und themenbezogen geführt werden und andere Nutzer mit Respekt behandelt werden.

Und noch ein weiterer Punkt ist sehr wichtig: in Deutschland ist gesetzlich geregelt, dass für verschreibungspflichtige Arzneimittel keine Werbung bei einem Laienpublikum gemacht werden darf. Und das ist auch gut und richtig so, denn nur der Arzt und der Patient/Vormund des Patienten können im Einzelfall miteinander entscheiden, welche Behandlung die richtige für einen bestimmten Patienten ist. Deswegen bitten wir euch, die untenstehenden Punkte zu berücksichtigen und folgendes zu unterlassen:

  • Erwähnung unserer Produkte oder von Mitbewerberprodukten
  • Bereitstellung gesundheitsbezogener oder medizinischer Empfehlungen

Darüber hinaus bitten wir euch darum, folgendes zu unterlassen:

  • Verwendung respektloser, diffamierender, verleumderischer, aggressiver, ausfälliger oder diskriminierender Inhalte (Texte, Bilder, Videos, Links)
  • Abfällige, bedrohende, Gewalt verherrlichende Inhalte oder solche, die zu gesetzeswidrigem Verhalten auffordern
  • Angabe personenbezogener Daten wie Namen von Personen, E‑Mail-Adressen, Telefonnummern, persönliche Fotos oder Videos anderer
  • Verstöße gegen das Copyright oder Verletzung geistigen Eigentums
  • Inhalte kommerzieller Natur mit der Absicht, Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen oder Follower und Fans für andere soziale Medien zu werben
  • Angabe patentrechtlich geschützter, vertraulicher, sensibler oder nicht öffentlicher Daten
  • Informationen, die falsch, ungenau oder missverständlich sind
  • Sich dauernd wiederholende Informationen bzw. Posts, die den Kommunikationsfluss stören (Spam)
  • Inhalte, die gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Instagram verstoßen.

Wir sind in einer stark regulierten Branche tätig, für die besondere rechtliche Bestimmungen gelten. Es ist uns beispielsweise gesetzlich untersagt, uns außerhalb der medizinischen Fachkreise zu unseren Medikamenten und Therapien oder denen unserer Mitbewerber zu äußern. Dazu gehören zum Beispiel Fragen zur Wirkweise unserer Medikamente. Diese Themen sollen mit eurem Arzt oder einer anderen medizinischen Fachkraft besprochen werden. Allgemeine Fragen können wir gern auch per E-Mail beantworten unter PatientEngagement.de@abbvie.com.

Wir werden Nutzer, die gegen die obenstehenden Punkte verstoßen, um Unterlassung und Löschung bitten. Für den Fall, dass dem nicht nachgekommen wird, werden wir selbst von der Möglichkeit Gebrauch machen, solche Inhalte aktiv zu entfernen.

Inhalte von Drittparteien

Wenn AbbVie andere Facebook-Accounts erwähnt, ihnen folgt oder ihre Inhalte als Favoriten markiert oder retweetet, bedeutet dies keine Unterstützung oder Befürwortung dieser Inhalte durch AbbVie. Entsprechende Aktivitäten stellen auch keine Hinweise auf eine Geschäftsbeziehung zwischen AbbVie und den Autoren der Inhalte dar. AbbVie ist nicht für die Inhalte von Drittparteien verantwortlich und übernimmt für solche Inhalte keinerlei Haftung.

AbbVie übernimmt keine Verantwortung für allgemeine Geschäftsbedingungen, Datenschutzregelungen oder Inhalte von Webseiten, auf die über Links oder Referenzen in unseren Posts verwiesen wird.

Inhalte von Drittparteien

Bitte wendet euch umgehend an euren Arzt, einen Apotheker oder eine andere medizinische Fachkraft, wenn ihr der Meinung seid, dass bei euch eine Nebenwirkung in Zusammenhang mit einem AbbVie-Produkt aufgetreten ist oder ihr Bedenken hinsichtlich der Qualität des Produktes haben solltet. Hinweise zu Nebenwirkungen könnt ihr auch direkt bei der zuständigen Behörde melden. Das entsprechende Formular findet ihr hier unter diesem Link.

Wir empfehlen, keine spezifischen Angaben zu eurem Gesundheitszustand über Facebook, andere soziale Medien bzw. das Internet im Allgemeinen zu machen. Solltet ihr euch entschließen, euch über eine PN (private Nachricht) bei Facebook direkt an uns zu wenden, um Nebenwirkungen zu melden oder eine Beanstandung zu übermitteln, werden wir euch unter Umständen um weitere Kontaktdaten wie eure E‑Mail-Adresse bitten.

Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten

AbbVie teilt über Facebook keine personenbezogenen Daten oder legt diese offen, sofern uns nicht die ausdrückliche Einwilligungserklärung hierzu vorliegt. Wir speichern bzw. nutzen weder die ID eures Facebook-Accounts noch eure E‑Mail-Adresse oder andere personenbezogene Daten. Die Ausnahme bildet der Bericht von Nebenwirkungen oder Produktfehlern. In diesem Fall müssen wir personenbezogene Daten (z. B. Name, Anschrift, gesundheitsbezogene Daten usw.) entsprechend geltender Gesetze speichern und nutzen. Diese Daten werden an die Abteilung für Arzneimittelüberwachung und Patientensicherheit und/ oder die zuständigen Zulassungsbehörden weitergeleitet. Darüber hinaus sind wir in diesem Fall angewiesen, eure personenbezogenen Daten für mögliche Betriebsprüfungen zu speichern.

Unter Umständen kann sich AbbVie dazu entschließen, bei der Bearbeitung von Kommentaren und Nachrichten Dienstleistungen von Drittanbietern in Anspruch zu nehmen. In diesem Fall hätte auch der Drittanbieter Zugang zu den personenbezogenen Daten. Infrage kommende Drittanbieter sind vertraglich an AbbVie gebunden und entsprechend geschult, um einen angemessenen Schutz von personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Bitte beachtet, dass auch Facebook Zugriff auf Informationen hat, die ihr mit uns teilt. Weitere Informationen findet ihr in der Datenschutzrichtlinie von Facebook.

Habt ihr Fragen oder Anregungen zu diesen Richtlinien? Euer Feedback und eure Ideen, Vorschläge und Empfehlungen sind bei uns willkommen.

Danke, dass ihr AbbVie Care auf Facebook folgt und viel Spaß beim Posten, Liken und Sharen!
Euer AbbVie-Care.de Team

  • War diese Seite
    hilfreich?

  • Ja
  • Nein

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Schade, das tut uns leid. Wir versuchen ständig uns zu verbessern.

Online Angebote

Sie haben einen externen Link gewählt. Wenn Sie auf "Ja" klicken, verlassen Sie die Homepage von AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG. Bitte beachten Sie, dass die AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG für den Inhalt der verlinkten Seite nicht verantwortlich ist. Wollen Sie die externe Seite betreten?

Ja Nein

Schließen
Seite empfehlen
Schließen