18. Oktober 2018

Rheuma und Sport: Die Rheumatologie kommt in Bewegung

Die Effekte von regelmäßiger körperlicher Aktivität bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen bekommen immer größere Aufmerksamkeit. Experten und medizinische Fachorganisationen empfehlen Sport als festen Bestandteil der Rheumabehandlung. Auch die EULAR*, die europäische Fachgesellschaft für Rheumatologie, hat sich intensiv mit den Vorteilen von Sport und Bewegung bei Rheuma beschäftigt. Mehr erfahren

12. Oktober 2018

Psoriasis Gespräche: Häufige Fragen

Vielfältige Informationen zur Schuppenflechte und zu ihrer Behandlung sowie die Gelegenheit, eigene Fragen direkt an Psoriasis-Experten zu richten, bieten die Informationsveranstaltungen PSORIASIS GESPRÄCHE. Zu Ursachen, zur Behandlung, zur Ernährung oder zu Gelenkbeschwerden: Die Fragen, die Teilnehmer an die vortragenden Hautärzte und Apotheker richten, sind vielfältig. Mehr erfahren

9. Oktober 2018

Acne-inversa: Die richtigen Ansprechpartner finden

Das Leben mit Acne inversa ist oft eine Herausforderung. Endlich eine Diagnose erhalten, den passenden Arzt finden, den Alltag mit der Erkrankung meistern: Das alles fordert viel Eigeninitiative und Kraft. Sie als Betroffener sind jedoch mit Ihrer Erkrankung nicht allein. Es gibt mittlerweile eine Reihe von Acne-inversa-Spezialisten, die Sie auf Ihrem Weg zu einem Leben im Gleichgewicht mit der chronisch-entzündlichen Hauterkrankung tatkräftig unterstützen können, und es werden immer mehr. Mehr erfahren

2. Oktober 2018

Welt-Stoma-Tag: Offenheit verändert Leben

„Offenheit verändert Leben“ lautet das Motto des diesjährigen Welt-Stoma-Tages am 6. Oktober. Alle drei Jahre wird der Aktionstag jeweils am ersten Samstag im Oktober begangen, das erste Mal vor 25 Jahren. Rund um den Welt-Stoma-Tag laden Vereine und Gruppen wie zum Beispiel die Deutsche ILCO e. V., die Selbsthilfevereinigung für Stomaträger und Menschen mit Darmkrebs sowie deren Angehörige, zu einer Vielzahl von Veranstaltungen und Aktivitäten in ganz Deutschland ein. Mehr erfahren

26. September 2018

5 Dinge, die man zu chronisch kranken Menschen nicht sagen sollte

Ein Kollege, Freund oder Familienmitglied hat eine chronisch-entzündliche Erkrankung? Im täglichen Miteinander gibt es natürlich auch immer wieder Gelegenheit, über die Erkrankung zu sprechen. Es ist grundsätzlich gut, dieses Thema nicht auszusparen, wenn der andere auch darüber sprechen möchte, schließlich zeigt es Interesse an ihm und an seiner Situation. Mehr erfahren