6. August 2018

Acne inversa: Die passende Therapie finden

Acne inversa kann sowohl mit Medikamenten als auch durch Operationen behandelt werden. Welche Therapie geeignet ist, wird individuell entschieden. Bei der Wahl der Behandlung kommt es unter anderem darauf an, wie schwer die Erkrankung ausgeprägt ist, zu welchen Beschwerden sie führt und welche körperbereiche betroffen sind. Darüber hinaus sind auch die individuellen Bedürfnisse und die persönliche Situation wichtige Aspekte, die berücksichtigt werden sollten. Mehr erfahren

9. Februar 2018

Schuppenflechte: Neue Leitlinie zur Behandlung

Die Behandlungsmöglichkeiten der Schuppenflechte sind vielfältig und in den letzten Jahren ist eine Reihe neuer Optionen dazugekommen. Auf die Frage, wann welche Therapie empfehlenswert ist, geben sogenannte Behandlungsleitlinien eine Antwort. Für die Psoriasis vulgaris (auch Plaque-Psoriasis), die häufigste Form der Schuppenflechte, ist im Dezember 2017 eine neue Leitlinie veröffentlicht worden. Sie löst die bisherige Fassung von 2011 ab. Mehr erfahren

14. Dezember 2017

Nagelpsoriasis: Mehr Lebensqualität durch wirksame Behandlung

Schuppenflechte an den Nägeln wird meist als besonders unangenehm und stigmatisierend empfunden. Die veränderten Nägel fallen den Mitmenschen direkt ins Auge. Darüber hinaus kann Nagelpsoriasis auch die Fingerfertigkeit einschränken. Eine Studie hat nun untersucht, wie sich eine adäquate Therapie der Nagelpsoriasis auf die Lebensqualität auswirkt. Mehr erfahren

9. November 2017

Broschüre klärt auf: Uveitis bei Kindern und Jugendlichen

Mit einer Auflage der Elternbroschüre „Kinder- und Jugendrheuma“ erweitert das Patientenserviceprogramm AbbVie Care sein Informationsangebot. Die Version des Ratgebers erklärt neben juveniler idiopathischer Arthritis (JIA, Kinder- und Jugendrheuma) nun auch Uveitis bei Kindern und Jugendlichen. Uveitis ist eine Entzündung der Gefäßhaut des Auges. Mehr erfahren

9. August 2017

Studie: Therapietreue bei Schuppenflechte

Eine wirksame Therapie der Psoriasis kann dafür sorgen, dass die Erkrankung die Lebensqualität möglichst wenig beeinträchtigt. Ob eine Behandlung erfolgreich ist, hängt wesentlich davon ab, ob sie genau so umgesetzt wird, wie vorgesehen: regelmäßig und in der richtigen Dosierung. Mehr erfahren