Glossar

Rund um Acne inversa gibt es medizinische Begriffe, die nicht so leicht verständlich sind. In unserem Glossar finden Sie Fachwörter zur Erkrankung kompakt und einfach erklärt.

a

Glossar zu Acne inversa

Abszess

Abgekapselte Eiteransammlung im Gewebe, die durch eine Entzündung hervorgerufen wird.

Acne inversa (AI)

Auch Hidradenitis suppurativa; chronische entzündliche Hauterkrankung, bei der sich Abszesse, Fisteln und Vernarbungen bilden können. Die typischen Hautveränderungen bilden sich häufig in Bereichen mit vielen Haarwurzeln oder Schweißdrüsen, z. B. an den Achseln und in der Leistengegend. Auch Regionen, an denen Haut aneinanderreibt, etwa am Gesäß, an der Innenseite der Oberschenkel oder bei Frauen unter der Brust, zeigen häufig die Symptome.

Anamnese

Krankengeschichte.

Blutsenkungsgeschwindigkeit (BSG)

Blutwert, der bei einer Blutuntersuchung bestimmt werden kann; eine erhöhte BSG ist ein Hinweis auf eine Entzündung im Körper.

C-reaktives Protein (CRP)

Eiweiß, dessen erhöhtes Vorkommen im Blut auf eine Entzündung hinweist.

Chronische Erkrankung

Erkrankung, die nicht heilbar, aber behandelbar ist. Die Erkrankung kann wiederholt auftreten.

Depression

Psychische Erkrankung, die ein anhaltendes Gefühl von Niedergeschlagenheit, Interessenverlust und Hoffnungslosigkeit hervorruft; zählt zu den Begleiterkrankungen der Acne inversa.

Deroofing

Abdeckelung; chirurgisches Verfahren, bei dem Gewebe über einem Hohlraum, z. B. einer Fistel, entfernt wird.

Drainage

Ableitung von Körperflüssigkeit.

Eiter

Dickflüssige, gelblich-weiße Flüssigkeit, die durch eine Entzündung oder Infektion entsteht.

Entzündung

Abwehrreaktion des Immunsystems, z. B. gegen Eindringlinge im Körper (etwa Viren oder Bakterien). Zeichen einer Entzündung sind Wärme, Rötung, Schwellung und Schmerzen.

Exzision

Chirurgisches Entfernen von Gewebe.

Fistel

Entzündeter röhrenförmiger Gang, der sich z. B. aus einem Abszess bilden kann.

Follikulitis

Entzündung des äußeren Anteils des Haarbalgs.

Haarfollikel

Haarbalg; Teil des Haares, der die Haarwurzel umschließt.

Herpes

Durch Herpesviren hervorgerufene Infektionserkrankung.

Hurley-Skala

System, nach dem die Einteilung des Schweregrads bei Acne inversa erfolgt; es gibt drei sogenannte Hurley-Stadien: leicht (Hurley-Stadium I), mittelschwer (Hurley-Stadium II) und schwer (Hurley-Stadium III).

Immunsystem

Komplexes Abwehrsystem des Körpers, das ihn mithilfe von Zellen und Botenstoffen vor Angriffen durch Krankheitserreger schützt. Eine Fehlleitung des Immunsystems kann u. a. zu einer chronischen Entzündung führen.

Inzision

Chirurgischer Einschnitt in Gewebe.

Knötchen

Kleine Gewebeansammlung von runder oder unregelmäßiger Form.

Komedo

Mitesser.

Magnetresonanztomografie (MRT)

Auch Kernspintomografie; bildgebendes Verfahren, mit dem digitale Schnittbilder vom Körper erzeugt werden.

Morbus Crohn

Chronisch-entzündliche Darmerkrankung, bei der es zu Entzündungen im Verdauungstrakt kommen kann; zählt zu den Begleiterkrankungen der Acne inversa.

Rheumatoide Arthritis

Entzündlich-rheumatische Erkrankung, bei der es zu Entzündungen der Gelenke kommt; zählt zu den Begleiterkrankungen der Acne inversa.

Ruptur

Riss.

Schweißdrüse

Hautdrüse, die Schweiß absondert.

Schwere gewöhnliche Akne

Auch Acne conglobata; schwere Form der Akne, deren Beschwerden denen einer Acne inversa ähneln können.

Sonografie

Ultraschall.

Zyste

Hohlraum im Gewebe, der mit Flüssigkeit gefüllt ist.

  • War diese Seite
    hilfreich?

  • Ja
  • Nein

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Schade, das tut uns leid. Wir versuchen ständig uns zu verbessern.

Online Angebote

Sie haben einen externen Link gewählt. Wenn Sie auf "Ja" klicken, verlassen Sie die Homepage von AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG. Bitte beachten Sie, dass die AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG für den Inhalt der verlinkten Seite nicht verantwortlich ist. Wollen Sie die externe Seite betreten?

Ja Nein

Schließen
Seite empfehlen
Schließen