31. Mai 2021

Wie lässt sich das Schlucken trainieren?

Bei über 80 Prozent der Parkinson-Betroffenen wirkt sich die Erkrankung auch auf das Schlucken aus. Mit der Zeit können die Veränderungen zu Schluckstörungen führen. Probleme können in jedem Stadium der Erkrankung auftreten, kommen aber bei fortgeschrittenem Parkinson deutlich häufiger vor. Mehr erfahren

26. April 2021

AbbVie zeigt Kriterien für fortgeschrittenen Parkinson im Video

Welche Anzeichen bringen Parkinson-Betroffene mit einer fortgeschrittenen Erkrankung in Verbindung? Diese Fragestellung stand 2019 auf drei Workshops der Deutschen Parkinson Vereinigung (dPV) e. V. im Fokus. Veranstaltet wurden sie von den Jungen Parkinsonkranken (dPV JuPa Südwest) und den Regionalverbänden in Baden-Württemberg. Mehr erfahren

13. April 2021

Ein umfassender Impfschutz ist wichtig

Ein umfassender Impfschutz ist für Menschen mit Parkinson grundsätzlich wichtig. Das rät auch die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert Koch-Instituts (RKI), die in Deutschland für die Impfempfehlungen zuständig ist. Mehr erfahren

11. April 2021

Welt-Parkinson-Tag: Parkinson-Check.de hilft, fortgeschrittenen Parkinson zu verstehen

Am 11. April ist Welt-Parkinson-Tag. Er soll ein tieferes Verständnis für die Lebenssituation von Betroffenen und ihren Angehörigen schaffen, um die Versorgung von Menschen mit Parkinson weiter zu verbessern. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die rechtzeitige Anpassung der Behandlung im Verlauf der fortschreitenden Erkrankung. Mehr erfahren

22. Februar 2021

Austausch mit therapieerfahrenen „Paten“

Parkinson-Betroffene, für die bei fortgeschrittener Erkrankung eine nicht orale Folgetherapie mit einer Medikamentenpumpe oder die Tiefe Hirnstimulation infrage kommt, haben im Vorfeld viele Fragen zu der jeweiligen Therapieform. Micaela Pressberger, Parkinson Nurse in der Paracelsus-Klinik Bremen, unterstützt Betroffene und deren Angehörige Mehr erfahren