7. Juli 2020

Video: Therapietreue bei CED – Patienten berichten

Diagnose Morbus Crohn – Eva und Julia leben beide seit Jahren mit der chronisch-entzündlichen Darmerkrankung (CED). Genauso lange gehört die Therapie zu ihrem Alltag. Die regelmäßige und genaue Umsetzung der Behandlung ist eine wichtige Voraussetzung für ihren Erfolg und somit dafür, dass die CED das Leben möglichst wenig beeinträchtigt. Mehr erfahren

2. Juli 2020

Wie lässt sich fortgeschrittener Parkinson behandeln?

Wenn sich die Beschwerden bei fortgeschrittenem Parkinson mit oral eingenommenen Medikamenten nicht mehr zufriedenstellend behandeln lassen, können andere Therapieformen helfen. Sie können zum Beispiel in Betracht kommen, wenn Betroffene zu manchen Zeiten unter willentlich nicht zu steuernden Überbewegungen leiden, Mehr erfahren

24. Juni 2020

CED und Acne inversa: Wenn Darm und Haut betroffen sind

Sowohl Morbus Crohn und Colitis ulcerosa als auch Acne inversa sind durch eine chronische Entzündung gekennzeichnet. Mit dem Verdauungstrakt auf der einen und der Haut auf der anderen Seite betrifft die Entzündung jedoch jeweils unterschiedliche Organe. Mehr erfahren

15. Juni 2020

COVID-19: Leitlinie für Krebspatienten

Nach vielen Wochen mit Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie werden die Schutzmaßnahmen aktuell wieder gelockert. Doch das neue Coronavirus SARS-CoV-2 ist noch nicht bezwungen. Viele Verhaltensweisen und Vorkehrungen, um eine Infektion zu verhindern, sind daher nach wie vor äußerst wichtig und notwendig. Mehr erfahren

4. Juni 2020

Nehmen Sie Veränderungen beim Schlucken ernst!

Wenn Parkinson die für das Schlucken notwendigen Bewegungsprozesse beeinflusst, kann es sein, dass Flüssigkeiten und feste Nahrung nicht mehr reibungslos durch Mund und Speiseröhre in den Magen transportiert werden können. Mehr erfahren