18. Mai 2022

Welt-CED-Tag: Über Morbus Crohn und Colitis ulcerosa informieren

Am 19. Mai sorgt der Welt-CED-Tag für Aufmerksamkeit und Aufklärung zu Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Die Aktionen und Veranstaltungen geben in diesem Jahr allen Betroffenen und Interessierten Gelegenheit, sich zu sehr unterschiedlichen Themen rund um chronisch-entzündliche Darmerkrankungen schlauzumachen. Mehr erfahren

14. April 2022

Auch nach Corona: Krankschreibung per Videosprechstunde möglich

In der öffentlichen Diskussion zur Corona-Pandemie geht es aktuell vor allem um die Lockerungen der Maßnahmen zum Infektionsschutz. Bei der Gesundheitsversorgung gibt es jedoch einige Sonderregelungen aus Coronazeiten, die nicht zurückgenommen, sondern dauerhaft beibehalten werden. Mehr erfahren

2. Februar 2022

CED-Therapie: Was bedeutet Remission?

Remission lautet das Therapieziel bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Doch was versteckt sich hinter dem Fachbegriff? In der Medizin wird mit Remission das anhaltende oder vorübergehende Nachlassen von Symptomen bezeichnet. Mehr erfahren

25. Januar 2022

Jetzt teilnehmen: Umfrage zu CED bei Kindern und Jugendlichen

Auch Kinder und Jugendliche sind von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa betroffen: Bei bis zu einem Viertel der Menschen mit CED tritt die Erkrankung bereits vor dem 18. Lebensjahr auf. Doch wie steht es um die Versorgung von jungen Menschen mit CED? Mehr erfahren

29. Dezember 2021

DCCV-Forschungsstipendium: Innovatives CED-Darm-Chip-Modell

Die Patientenorganisation Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV) e. V. vergibt in diesem Jahr ihr Forschungsstipendium an ein außergewöhnliches Projekt, das den Ursachen für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) genauer auf den Grund gehen möchte. Mehr erfahren