28. Juli 2022

Welt-Hepatitis-Tag 2022: Hep can’t wait!

Am 28. Juli 2022 ist Welt-Hepatitis-Tag. Unter dem Motto „Hep can’t wait“ („Hepatitis kann nicht warten!“)1, möchte die World Hepatitis Alliance auf globaler Ebene – und die Deutsche Leberhilfe e.V. auf nationaler Ebene – zu diesem Anlass auf die Risiken, Mehr erfahren

  • Stichworte:
  • Hepatitis C
  • Aufklärung
  • Beratung
  • Veranstaltungen

16. Mai 2022

Sinkende Infektionszahlen für Hepatitis C – Trügt der Schein?

Um etwa ein Viertel ist die Zahl der bekannten Infektionen mit dem Hepatitis-C-Virus (HCV) im Jahr 2020 gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Dem Robert-Koch Institut (RKI) wurden insgesamt 4.542 Fälle von Hepatitis C übermittelt, 2019 waren es noch 5.940 Fälle. Mehr erfahren

22. Dezember 2021

Drogengebrauch und Hepatitis C: Welche Hürden entstehen für Migrant*innen?

Angst vor Stigmatisierung, keine Krankenversicherung – sich Hilfe zu holen, bedeutet für Menschen mit Suchterkrankungen eine große Überwindung. Kommt ein Migrationshintergrund hinzu, erscheint die Perspektive auf eine Verbesserung der Lebenssituation und Gesundheit noch unerreichbarer. „Für Migrant*innen ist das erste Problem die Sprache. Mehr erfahren

15. Dezember 2021

Hepatitis C: Aufklärung und Versorgung der Risikogruppen

Am 13. & 14. Oktober 2021 beschäftigte sich das 4. bundesweite PLUS-FORUM meets Suchtexperten-Gremium mit der Leitfrage „Beraten, Testen, Behandeln – Elimination von Hepatitis C auf der Zielgeraden?“. Mehr erfahren

  • Stichworte:
  • Hepatitis C
  • Aufklärung
  • Beratung
  • Veranstaltungen

15. August 2021

Hepatitis-C-Screening beim Gesundheits-Check-Up kommt ab Herbst

Ab dem 35. Lebensjahr haben gesetzlich Versicherte alle drei Jahre Anspruch auf eine kostenfreie Gesundheitsuntersuchung bei ihrem/r Hausarzt/ärztin – auch Check-Up genannt. Neu hinzu kommt nun die Möglichkeit, sich einmalig auf eine Infektion mit dem Hepatitis-C-Virus (HCV) untersuchen zu lassen.1 Mehr erfahren