8. Mai 2019

Neue Richtlinie: Schutz gegen Arzneimittelfälschungen

Am 9. Februar 2019 ist die neue EU-Fälschungsschutzrichtlinie für Medikamente in Kraft getreten. Verschreibungspflichtige Arzneimittel dürfen nun nur noch mit fälschungssicheren Merkmalen ausgegeben werden. Es handelt sich um ein europaweites Schutzsystem, mit dem ausgeschlossen werden soll, dass gefälschte Medikamente in die legale Lieferkette und so über die Apotheke an Patienten gelangen. Mehr erfahren

3. Mai 2019

Welt-CED-Tag: Kinder und Jugendliche mit CED

Am 19. Mai ist Welt-CED-Tag. Unter dem diesjährigen Motto „Das Unsichtbare sichtbar machen“ wird es rund um den Globus Aktionen geben, um die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Belange von Menschen mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa zu lenken. Mehr erfahren

16. April 2019

AG Beipackzettel: Packungsbeilagen verständlich gestalten

Klein gedruckt, vielfach zusammengefaltet und gespickt mit medizinischen Fachbegriffen: Viele Beipackzettel von Medikamenten sind mühsam zu lesen. Dabei enthält die Packungsbeilage wichtige Informationen zum Arzneimittel und zu seiner Anwendung, die jeder Patient vor der Behandlung gelesen und verstanden haben sollte. Mehr erfahren

3. April 2019

Fatigue-Syndrom bei CED: Ständig müde und erschöpft

Bauchschmerzen und Durchfall – diese Beschwerden sind bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa wohlbekannt. Massiv ausgelaugt und von bleierner Müdigkeit gequält – dass es bei CED auch zum Fatigue-Syndrom, sehr belastender Erschöpfung, kommen kann, wissen viele nicht. Mehr erfahren

22. März 2019

Gürtelrose: Impfung bei CED ab dem 50. Lebensjahr empfohlen

Menschen mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa können durch die chronisch-entzündliche Darmerkrankung (CED) ein erhöhtes Risiko für Infektionserkrankungen haben. Darüber hinaus können Therapien, die das Immunsystem beeinflussen, dieses Risiko nochmals erhöhen. Mehr erfahren