7. April 2017

„Jeder Mensch soll eine Therapie machen können“ – Hepatitis C und Drogenkonsum

Menschen, die Drogen gebrauchen, sind deutlich häufiger von einer Infektion mit dem Hepatitis-C-Virus (HCV) betroffen als die Allgemeinbevölkerung. Durch die aktuellen Therapien können alle Patienten effektiv behandelt werden. In Berlin zeigt ein Modellprojekt, wie die Neuinfektionsrate in dieser Patientengruppe gesenkt und ihr Zugang zur Behandlung verbessert werden kann. Mehr erfahren