23. November 2020

Interview: Kinderarzt Dr. Sven Volkmuth zur Vorsorge in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie hat bei Eltern, insbesondere von Frühchen, zu Unsicherheit in Bezug auf den Besuch beim Kinderarzt geführt. Dr. med. Sven Volkmuth ist Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin aus Essen. Im Interview erläutert er, warum Schutz und Vorsorge auch jetzt besonders wichtig sind und wie mit der Corona-Pandemie in seiner Kinderarztpraxis umgegangen wird. Mehr erfahren

10. November 2020

„Glaubt an eure Kinder!“

Die Feststellung „Wir sind eine ganz normale vierköpfige Familie“ bedeutet für Ariane Thiel viel. Denn als Frühchen hatten ihre beiden Kinder einen holprigen Start ins Leben.
Mehr erfahren

3. November 2020

Welt-Frühgeborenen-Tag: Für einen guten Start ins Leben

Der Welt-Frühgeborenen-Tag am 17. November bietet mit Aktionen und Veranstaltungen vielfach Gelegenheit, sich über das Thema Frühgeburt zu informieren. Ziel ist es, Aufmerksamkeit für die Belange von Frühchen und ihrer Eltern zu schaffen. Über die Aktivitäten und Angebote anlässlich des Aktionstages, der bereits seit 2008 jährlich begangen wird, informiert die Webseite www.welt-fruehgeborenen-tag.de. Mehr erfahren

6. Oktober 2020

RS-Virus: 5 Tipps zur Vorsorge

Von November bis April ist das Respiratorische Synzytial-Virus (RS-Virus) vermehrt im Umlauf. Häufig ist eine Infektion mit diesem Verursacher von Atemwegserkrankungen nicht von einer gewöhnlichen Erkältung zu unterscheiden. Einige Kinder haben jedoch ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf. Mehr erfahren

15. September 2020

RSV-Saison: Jetzt an Vorsorge denken

Die Themen Schutz und Vorsorge haben mit Auftreten der Corona-Pandemie in diesem Jahr an Bedeutung gewonnen. Neben SARS-CoV-2 ist es jedoch wichtig, dass andere Viren und Infektionsrisiken nicht in Vergessenheit geraten. So kommt es insbesondere in der nahenden kalten Jahreszeit zu vermehrten Infektionen mit dem Respiratorischen Synzytial-Virus (RS-Virus). Mehr erfahren