8. März 2019

NUR-MUT.de : Acne-inversa-Behandler finden

Acne inversa: Behandlung durch den Spezialisten

Acne inversa ist noch immer eine Erkrankung, die viele Menschen nicht kennen. Für viele Betroffene wird das zur doppelten Herausforderung: Zum einen muss der eigene Weg im Leben mit den gravierenden Folgen der Acne inversa gefunden werden. Zum anderen gelingt es oft nicht auf Anhieb, den richtigen Ansprechpartner für die Diagnose und Behandlung der chronisch-entzündlichen Hauterkrankung zu finden. Mehr erfahren

5. Februar 2019

Begleiterkrankungen: Schuppenflechte geht unter die Haut

Schuppenflechte ist eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung. Doch bei Plaques und Juckreiz bleibt es in vielen Fällen nicht. Neben der Haut können auch andere Körperbereiche betroffen sein, denn Schuppenflechte ist mit einer Reihe von Begleiterkrankungen verknüpft. Mehr erfahren

22. Dezember 2018

Austausch unter Drogenberatungsstellen: Suchtexperten-Gremium tagte in Wiesbaden

Für Menschen, die Drogen konsumieren, können Beratungsstellen eine wichtige Anlaufstelle sein. Sie geben Rat und Hilfestellung und klären über Drogenkonsum sowie die damit verbundenen Risiken wie beispielsweise Infektionskrankheiten (HIV oder Hepatitis C) auf. Drogengebrauchende mit den relevanten Inhalten zu erreichen und über eben diese Themen zu informieren, ist für die Mitarbeiter der Drogenberatungsstellen nicht immer eine leichte Aufgabe.

Mehr erfahren

8. November 2018

Therapie der Hepatitis C: „Das ist eine Revolution“

„Seit circa 2014 gibt es eine Revolution in der Hepatitis-C-Therapie. Wir benötigen keine, doch sehr nebenwirkungsreichen Therapien mehr, die häufig zum Abbruch der Therapie und damit zu einem Misserfolg führten“, erklärt Dr. Christiane Cordes, Allgemeinmedizinerin und Infektiologin aus Berlin. Mehr erfahren

7. September 2018

Lasst uns über Sex & Drogen sprechen

Sex und Drogen sind nach wie vor Tabu-Themen, dabei ist der Bedarf an Austausch und Aufklärung groß. In London entstand daher vor einigen Jahren die Veranstaltungsreihe „Let‘s Talk About Gay Sex & Drugs“. Das Format ist eine Antwort auf die steigende Zahl an Menschen (insbesondere Männer, die mit Männern Sex haben), die Substanzen in Verbindung mit Sex konsumieren und die damit einhergehenden Probleme wie Sucht, psychische Beeinträchtigungen oder (sexuell) übertragbare Krankheiten. Mehr erfahren