2. Januar 2016

Bewegungstipp Yoga, Tai-Chi und Co.: Bewegung hält beweglich (Teil 1)

Wer sich ausreichend und regelmäßig bewegt, tut seinem Körper etwas Gutes und bringt die Seele ins Gleichgewicht. Das gilt für gesunde Menschen ebenso wie für Menschen mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen. Letztere profitieren jedoch in ganz besonderem Maße von Bewegung. In unserer Serie „Bewegungstipp Yoga, Tai-Chi und Co.“ erfahren Sie, welche Bedeutung Bewegung bei Rheuma zukommt und welchen zusätzlichen positiven Effekt Sportarten mit Entspannungsfaktor haben können. Lesen Sie außerdem, welche Sportarten bei Rheuma Bewegung und Entspannung optimal miteinander kombinieren und wie Menschen mit Rheuma davon profitieren können. Mehr erfahren

21. Dezember 2015

Rheuma-Kongress in Bremen: Biologika in der Rheumatherapie (Teil 1)

Der Erfolg moderner Rheumatherapien ist auch auf den Einsatz von Biologika zurückzuführen. Der Einsatz dieser Medikamente und ihre Bedeutung für verschiedene Gruppen von Betroffenen waren unter anderem Gegenstand des 43. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh), zu dem im September namhafte Experten in Bremen zusammenkamen. Mehr dazu lesen Sie in der Fortsetzung unseres Artikels zum DGRh-Kongress. Mehr erfahren

7. Dezember 2015

Rheuma-Kongress in Bremen: Erfolge der modernen Rheumatherapie

Ein zentrales Thema des 43. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh), der im September in Bremen stattfand, waren die Fortschritte, die die Rheumatherapie in den vergangenen Jahren verzeichnen konnte. Mehr darüber lesen Sie im zweiten Teil unseres Artikels zum DGRh-Kongress. Mehr erfahren

30. November 2015

Rheuma-Kongress in Bremen: Schwerpunkte und Neuigkeiten

Zu ihrer gemeinsamen Jahrestagung trafen sich die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh), die Deutsche Gesellschaft für Orthopädische Rheumatologie (DGORh) und die Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheumatologie (GKJR) im September in Bremen. In diesem Rahmen tauschten sich die Experten über wichtige Entwicklungen der modernen Rheumatologie in Forschung, Klinik und Praxis aus. Mehr zum 43. DGRh-Kongress lesen Sie hier. Mehr erfahren

16. Oktober 2015

Biologika – Richtige Lagerung für optimale Wirksamkeit (Teil 1)

Um die Qualität der Biologika zu erhalten, ist es wichtig, die Medikamente richtig zu lagern. Dazu sollten sie lichtgeschützt und bei konstanter Kühlung zwischen zwei und acht Grad Celsius aufbewahrt werden. Falsche Lagerung kann die Wirksamkeit beeinträchtigen und das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen. Mehr erfahren