3. Mai 2019

Welt-CED-Tag: Kinder und Jugendliche mit CED

Am 19. Mai ist Welt-CED-Tag. Unter dem diesjährigen Motto „Das Unsichtbare sichtbar machen“ wird es rund um den Globus Aktionen geben, um die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Belange von Menschen mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa zu lenken. Mehr erfahren

28. November 2018

Uveitis: Neue Leitlinien geben Orientierung bei der Therapie

Eine frühzeitige und konsequente Behandlung der Uveitis ist entscheidend, um eine Schädigung des Auges zu verhindern. Die Wahl der Therapie erfolgt immer individuell. Welche Behandlungsmöglichkeit infrage kommt, hängt zum einen davon ab, ob es sich um eine infektiöse oder nicht infektiöse Form der Augenentzündung handelt. Mehr erfahren

7. September 2018

Morbus Crohn bei Kindern: Krankheitsverlauf vorhersehen

Verläuft Morbus Crohn bei Kindern und Jugendlichen besonders schwer, kann das gravierende Folgen haben. In dieser sensiblen Lebensphase kann eine anhaltend hohe Krankheitsaktivität zur Störung des Wachstums und der Knochenentwicklung führen. Auch psychosozial kann die Erkrankung in diesem Alter eine schwere Belastung sein, wenn etwa Schule und Freizeitgestaltung beeinträchtigt werden. Mehr erfahren

18. Juli 2018

CED – Kleine Helden: Selbsthilfe für Eltern

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa können bereits im Kindesalter auftreten. Auch bei dem Sohn von Melanie Ohlmann wurde eine CED festgestellt, als er zwei Jahre alt war. „Das war zunächst ein Schock für die ganze Familie“, berichtet die zweifache Mutter. Mehr erfahren

19. Juni 2018

CED kindgerecht erklärt: Bilderbuch „Mamas Bauchmonster“

Ein Monster im Bauch, so beschreibt das Bilderbuch „Mamas Bauchmonster“ Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Einfühlsam und kindgerecht erklärt die Geschichte auf diese Weise Kindern ab drei Jahren, was CED sind und wie in der Familie damit umgegangen werden kann. Die Autorin Andrea Kroß, Mutter von zwei Kindern, ist selbst an Morbus Crohn erkrankt. Mehr erfahren