3. Dezember 2020

RheumaPreis 2020 verliehen: Gemeinsam AufRheumen am Arbeitsplatz

Neue Wege gehen und Alternativen finden, was in vielen Fällen für das Berufsleben mit einer entzündlich-rheumatischen Erkrankung gilt, trifft dieses Jahr auch auf die Verleihung des RheumaPreises zu. Die Corona-Pandemie machte einer feierlichen Preisverleihung zwar einen Strich durch die Rechnung, Mehr erfahren

30. November 2020

Wegweiser Sozialrecht: Broschüre für Menschen mit Leukämie

Die Diagnose Leukämie kann für viele Veränderungen im Alltag sorgen. Um den eigenen Weg mit der Erkrankung zu finden, kann es hilfreich sein, gut über das Krankheitsbild und die Therapie Bescheid zu wissen. Doch häufig sind es auch Fragen zum Beruf, zur Krankenversicherung oder zur Rehabilitation, die beantwortet werden müssen. Mehr erfahren

17. November 2020

Beraten, Testen, Behandeln – Wissen schützt: Das Wichtigste zu Hepatitis C

Hepatitis C ist bei nahezu jedem Patienten heilbar: Dank moderner Therapien liegen die Heilungschancen bei über 95 %. Eine Therapie dauert meist nur acht bis zwölf Wochen und bringt dabei kaum Nebenwirkungen mit sich. Aber was genau ist eigentlich das Hepatitis -C -Virus (HCV)? Und welche Rolle spielen Drogenberatungsstellen im Kampf gegen HCV? Mehr erfahren

2. November 2020

50 Jahre Rheuma-Liga – 50 Jahre Engagement

Die Deutsche Rheuma-Liga feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Seit der Gründung 1970 hat sich der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern zur größten deutschen Selbsthilfeorganisation im Gesundheitswesen entwickelt. In den Mittelpunkt des Jubiläumsjahres stellt die Patientenorganisation das Ehrenamt. Mehr erfahren

2. November 2020

Monotherapie bei Parkinson

„Bei Parkinson sollte der Einstieg in die Behandlung möglichst eine orale Monotherapie sein“, sagt PD Dr. Martin Wolz, Chefarzt der Klinik für Neurologie und Geriatrie des Elblandklinikums Meißen. Mehr erfahren