11. Januar 2017

Bewegungstipp Skilanglauf – Das Loipengebiet Altenberg (Teil 11)

Wer von der Infrastruktur eines Skigebietes profitieren und dennoch nicht ganz hoch hinaus möchte, ist in den Wintersportorten der Mittelgebirge gut aufgehoben. Ein solcher Ort ist die ehemalige Bergstadt Altenberg. Wo früher Zinnerz abgebaut wurde, tummeln sich heute begeisterte Wintersportler. 
Mehr über den Kurort im Osterzgebirge erfahren Sie im elften Teil unserer Reihe „Bewegungstipp Skilanglauf“.

Wintersportzentrum Altenberg

Altenberg gilt als Wintersportzentrum des Osterzgebirges. Die Stadt ist für ihre Bobbahn und ihr Biathlonzentrum bekannt. Der Ort verfügt über eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur. Mit allen eingemeindeten Ortsteilen inklusive der Orte Zinnwald und Rehefeld stehen Langlaufbegeisterten hier insgesamt 96 Kilometer klassische Loipen und 34 Kilometer Skatingstrecken in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Gerade die leichten Strecken mit wenigen Anstiegen sind für Menschen mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen besonders gut geeignet. Mit einer Höhenlage von 510 bis 900 Metern ist das Gebiet um das Wintersportzentrum Altenberg vergleichsweise schneesicher. Der höchste Punkt der Region ist der Kahleberg mit einer Höhe von 905 Metern, der sich in Ortsnähe befindet. Vom Altenberger Loipennetz aus ist ein direkter Übergang zu den Loipen von Nove Mesto/Bouřňák sowie über Rehefeld zu den Loipen von Hermsdorf möglich.

Loipenhaus für Bahntouristen

Als besonderes Angebot vor Ort steht Besuchern des Wintersportzentrums Altenberg ein Loipenhaus im Büro der Touristinformation offen. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Altenberger Bahnhof. Sportler können sich hier duschen und umziehen oder Gepäck deponieren. Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist so bequem möglich. Wer einen Ausflug nach Altenberg plant, kann sich vorher im Internet über die Loipensituation informieren. Über GPS können auf der Webseite der Stadt Altenberg die Pistenbullys live geortet werden. So kann nachvollzogen werden, welche Strecken bereits gespurt wurden.

Nähere Informationen über das Wintersportzentrum Altenberg und seine Angebote nicht nur für Wintersportler erhalten Sie unter www.altenberg.de oder www.wintersport-im-erzgebirge.de.

In Ruhpolding trainieren Langlauf- und Biathlonstars aus der ganzen Welt. Was den besonderen Reiz dieser Region ausmacht und was sie für Langläufer zu bieten hat, erfahren Sie im nächsten Teil unserer Serie.

Quellen:

  1. www.altenberg.de
  2. www.wintersport-im-erzgebirge.de