21. September 2016

Reisetipps für Menschen mit Schuppenflechte – Gut vorbereitet in den Urlaub (Teil 1)

Auch mit einer chronisch-entzündlichen Hauterkrankung können Sie unbekannte Länder entdecken und neue Eindrücke sammeln. Je besser Sie Ihre Reise planen, umso entspannter kann Ihr Urlaub verlaufen. Wie Sie sich gut auf Ihre Reise mit Schuppenflechte vorbereiten und auch gegen unliebsame Überraschungen rüsten können, erfahren Sie im ersten Teil unserer Serie „Reisetipps für Menschen mit Schuppenflechte“.

Arzt in Reiseplanung einbeziehen

Es ist immer sinnvoll, Ihren behandelnden Arzt in die Reisevorbereitung miteinzubeziehen. Er kann Ihnen wertvolle medizinische Tipps geben und Sie können Ihre Planung unter Berücksichtigung der Therapie abstimmen. So können Sie eventuelle Untersuchungstermine noch vor der Abreise erledigen oder auf die Zeit nach Ihrer Reise verschieben. Auch für eine mögliche Therapieumstellung ist nach dem Urlaub der bessere Zeitpunkt. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt eine ausreichende Menge Medikamente verschreiben, sodass Sie auch unterwegs gut versorgt sind. Planen Sie dabei auch eine Reserve ein, um einen möglichen Verlust überbrücken zu können.

Krankheitsschub – und jetzt?

Auch bei bester Vorbereitung kann es auf Reisen mit Schuppenflechte zu einem neuen Krankheitsschub kommen. Klären Sie mit Ihrem Arzt bereits im Vorfeld, was Sie in diesem Fall tun können. Möglicherweise kann er vorab Medikamentenkombinationen und Dosierungsvorgaben für Sie festlegen, mit denen Sie einen Schub unterwegs kurzfristig behandeln können. Auch kann es hilfreich sein, die Telefonnummer Ihres Arztes sowie eine E-Mail-Adresse dabeizuhaben, falls während der Reise Fragen auftreten. Vielleicht kann Ihnen Ihr Arzt auch einen Ansprechpartner oder eine Klinik vor Ort empfehlen, mit der Sie sich im Notfall in Verbindung setzen können.

Im zweiten Teil unserer Reihe erfahren Sie, warum Impfungen für Menschen mit einer chronisch-entzündlichen Hauterkrankung so wichtig sind und wo Sie sich zum Thema Reiseimpfungen beraten lassen können.